Links und Formulare


Prozesskostenhilfe / Verhandlungskostenhilfe

Wer PKH / VKH erhalten will, muss eine Erklärung über seine persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse ausfüllen und unterschreiben sowie Belege betreffend sein Einkommen und Vermögen bei seinem Anwalt einreichen. Der Anwalt reicht diese Unterlagen sodann zusammen mit dem Antrag auf PKH / VKH beim zuständigen Gericht ein. Das Formular für den Antrag auf PKH bzw. VKH finden Sie hier.


DAV Blutalkoholrechner

Sie möchten wissen, wie sich Alkoholkonsum auf den Blutalkoholspiegel auswirkt? Der Blutalkoholrechner des Deutschen Anwaltvereins hilft Ihnen weiter.

Die App kann hier heruntergeladen werden.


Aktuelle Veranstaltungen für Mitglieder

Donnerstag, 19,10.2017 (Beginn: 19.30 Uhr); Riegele WirtsHaus, „Kaminzimmer“, Frölichstraße 26, Augsburg

Frau Kollegin Nazan Simsek spricht zum Thema Paralleljustiz.

Paralleljustiz, was ist das, welche Erscheinungsformen gibt es, welche Bestrebungen der Behörden / Ämter / Staatsministerium dem entgegenzuwirken? Wie wirkt sich die Paralleljustiz auf unsere anwaltliche Tätigkeit aus? Was bedeutet dies für die betroffenen Mandanten? Was bedeutet dies für unseren Berufsstand? Frau Kollegin Simsek wird diese Fragen anhand praktischer Fallbeispiele erörtern.

Vorher treffen wir uns bereits um 18.30 zu Speis‘ und Trank – wie üblich auf Selbstzahlerbasis.