Links und Formulare


Prozesskostenhilfe / Verhandlungskostenhilfe

Wer PKH / VKH erhalten will, muss eine Erklärung über seine persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse ausfüllen und unterschreiben sowie Belege betreffend sein Einkommen und Vermögen bei seinem Rechtsanwalt einreichen. Der Rechtsanwalt reicht diese Unterlagen sodann zusammen mit dem Antrag auf PKH / VKH beim zuständigen Gericht ein. Das Formular für den Antrag auf PKH bzw. VKH finden Sie hier.


DAV Blutalkoholrechner

Sie möchten wissen, wie sich Alkoholkonsum auf den Blutalkoholspiegel auswirkt? Der Blutalkoholrechner des Deutschen Anwaltvereins hilft Ihnen weiter.

Die App kann hier heruntergeladen werden.


Aktuelle Veranstaltungen für Mitglieder

22. April 2021, 18:00 Uhr s.t. online

 

Insolvenzrecht in Zeiten von COVID: - ist die Antragspflicht eigentlich ausgesetzt oder nicht? (§ 15 FAO Insolvenzrecht)

In unserer Monatsveranstaltung im April beleuchten wir ein seit einem Jahr vieldiskutiertes Thema: Die „ausgesetzte“ Pflicht zur Beantragung des Insolvenzverfahrens. Herr Kollege Georg Stemshorn, seit Jahren in der Kanzlei PLUTA als Insolvenzverwalter tätig, bringt Licht ins Dunkel und Sie auf den neuesten Stand. Er wird dabei die aktuelle Regelung zur Antragspflicht darstellen, die Änderungen im Insolvenzrecht per 01.01.2021 aufzeigen und kurz zur Einführung des StaRUG sprechen. Für den Fachanwalt für Insolvenzrecht können wir Teilnahmebescheinigungen nach § 15 FAO ausstellen. Die Veranstaltung findet am 22. April 2021 um 18:00 Uhr s.t. online statt.

Aus organisatorischen Gründen benötigen wir Ihre vorherige Anmeldung unter Ihrer individuellen E-Mail-Adresse. Wir bitten Sie daher um eine kurze Anmeldung per E-Mail unter augsburger-anwaltverein@t-online.de, spätestens bis zum 19.04.2021. Hierauf erhalten Sie den Zugangscode zur Veranstaltung.