Newsticker

Vermögen vererben: Nur formal korrekte Testamente sind gültig.

Bei knapp der Hälfte der Erbfälle in Deutschland fehlt ein gültiges Testament, wie eine Studie der Postbank zeigt. Damit es gültig ist, muss ein Testament allerdings einigen formalen Anforderungen genügen. Darauf wollen wir vom AugsburgerAnwaltVerein Sie mit den nachfolgenden Informationen hinweisen.. » weiterlesen

Willkommen beim AugsburgerAnwaltVerein!

Sie erreichen uns über unsere Geschäftsstelle im Justizgebäude


Am Alten Einlass 1
86150 Augsburg
Zimmer 82

persönlich, telefonisch unter 0821 - 33 692 oder per E-Mail unter augsburger-anwaltverein@t-online.de.

Geschäftszeiten:

Montag und Dienstag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ab dem 16.11.2020 ist die Geschäftsstelle bis auf weiteres nur jeweils am DIENSTAG (9 Uhr – 12 Uhr) geöffnet.


Anfahrtsbeschreibung


In Kürze

Erstmals wurde der AugsburgerAnwaltVerein im Jahre 1878 gegründet. Nach der Auflösung während der nationalsozialistischen Herrschaft wurde er im Jahre 1950 zum zweiten Male gegründet. Der AugsburgerAnwaltVerein ist ein eingetragener rechtsfähiger Verein.

Jede/r im zugelassene/r Rechtsanwältin/ Rechtsanwalt kann Mitglied werden. Der AugsburgerAnwaltVerein ist wiederum Mitglied im Deutschen Anwaltverein.

Aktuelle Veranstaltungen für Mitglieder

28. Oktober 2021, 18:30 Uhr, online

 

Monatsveranstaltung im Oktober: beA

 

Seit 2018 (ja, es ist wirklich schon so lange her!) können wir unsere Korrespondenz auch übe das beA abwickeln. Der Stand der Umsetzung in der Praxis ist äußerst unterschiedlich. Während in manchen Kanzleien die Kommunikation fast nur noch elektronisch läuft und das Faxgerät bereits Staub ansetzt, sitzt das Projekt beA-Einführung bei anderen Kanzleien noch auf der langen Bank. Es hilft aber nichts: Ab dem 01.01.2022 sind wir verpflichtet, unsere gerichtliche Kommunikation über das beA abzuwickeln.

Zeit für eine Monatsveranstaltung zum Thema: Herr Kollege Markus Fendt wird einen Impulsvortrag zum Thema halten. Hierbei wird er eine fiktive Akte vorbereiten und anhand dieser ein Anwendungsbeispiel vorbereiten. Für Neulinge im Thema dient die Veranstaltung als Anleitung, für die Erfahrenen als Plattform zum Erfahrungsaustausch. Die Veranstaltung findet am 28.10.2021, 18:30 Uhr, statt.